RZA Feat. The Black Keys «Baddest Man Alive»

«Baddest Man Alive» - bei diesem Songtitel kriegen Englischlehrerinnen Schreikrämpfe. «Worst Man Alive» müsste es heissen! Doch hier sind Leute am Werk, die sich nicht um Konventionen scheren. The Black Keys sind nicht gerade als Musterknaben bekannt und RZA dürfte der korrekte Superlativ des Adjektivs «bad» erst recht egal sein. Der Wu-Tang Clan Produzent veröffentlicht Anfang November sein Regiedebüt «The Man with the Iron Fists». Russell Crowe, Lucy Liu und RZA selbst werden in dem Kampfkunstfilm zu sehen sein, der im alten China spielt. Aber auch der Soundtrack ist voller bekannter Namen: mehrere Mitglieder des Wu-Tang Clans, Kanye West, Pusha T und Corinne Bailey Rae sind auf dem Album zu hören. Und Quentin Tarantino setzt dem ganzen seinen Namen als Gütesiegel auf, obwohl er weder Regie geführt noch das Album produziert hat. Aber eben: um Regeln kümmert sich RZA herzlich wenig. Der Erfolg gibt ihm recht: «Baddest Man Alive» ist schon mal ein grossartiger Vorgeschmack auf den Film. Hol dir den Song hier im Podcast.

Noch keine Kommentare

Schreibe hier einen neuen Kommentar:

 

Livebox

Blättern

Yesss... du kannst! Bewerbe Dich hier mit Deiner Foto fürs Plattencover von Peter Licht!